Wechsel in der Projektleitung

Nach fünfeinhalb Jahren gibt es zum 01. Januar 2014 einen Wechsel in der Projektleitung des Länderverbundes. Der bisherige Projektleiter Richter am Niedersächsischem Oberverwaltungsgericht Björn Clausen scheidet aus dem Amt und wird sich wieder stärker seiner richterlichen Tätigkeit widmen. Als Nachfolger ist Dr. Sebastian Luth berufen worden. Herr Dr. Luth ist seit August 2012 zum Richter am Oberverwaltungsgericht in Lüneburg ernannt. Von Januar 2010 bis Dezember 2011 war er an das  Niedersächsische Ministerium der Justiz abgeordnet und dort unter anderem mit dem eJustice Gesetz und insbesondere mit der Einführung des elektronischen Rechtsverkehrs betraut.
Wir bedanken uns bei Herrn Clausen für immer konstruktive und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen ihm für die nächsten Jahre als "einfacher" EUREKA-Fach Anwender alles Gute.
Herrn Dr. Luth erreichen Sie unter anderem ab sofort über die Mail-Adresse der Projektleitung.